Eseltrekking in den abruzzen

Meine amavido Kollegin Saskia organisiert Eseltrekking in den Abruzzen! Die Aktivität und die Ferienwohnungen auf dem Agriturismo kannst Du einzeln buchen aber auch im Rahmen einer individuellen Italienrundreise mit amavido. Ich war an Ostern selbst dort, um Saskia, die Esel und die Abruzzen kennenzulernen. In dem folgenden Artikel erzähle ich Dir von diesem einzigartigen Erlebnis – komm mit!

Share:
Reading time: 7 min
Panorama Kalabrien Küste

Kristallklares Wasser, traumhafte Strände und jede Menge Sonne. Das ist eine Art, Kalabrien zu entdecken. Aber dahinter versteckt sich noch viel mehr. Denn was diese Region so wirklich besonders macht, das sind die Menschen dahinter. Sie sind es auch, die Kalabrien bewegen.

Die dorthin zurückkommen, um es wiederzubeleben, alte Traditionen zum Leben erwecken und diese etwas vergessene Ecke Italiens sichtbar machen oder anders gesagt: Die Kalabrien ein Gesicht geben. Um zu entdecken, wer diese Gesichter sind, habe ich mich während meiner Masterarbeit auf die Suche nach einigen dieser Local Heros gemacht. Dabei habe ich eine ganz besondere, leidenschaftliche und persönliche Seite dieser Region Italiens entdeckt.

Share:
Reading time: 4 min

Wie ist Euer morgendliches Ritual? Kaffee, Frühstück, Nachrichten? Lest Ihr die Nachrichten noch?
Ich erinnere mich an die Zeit im März, als ich jeden Morgen als Erstes die neuen Coronafallzahlen kontrolliert habe, um zu sehen, ob Besserung in Sicht ist. Das war bereits zu der Zeit, als wir hier in Italien im totalen Lockdown saßen und man sich Tag für Tag gefragt hat: Wann und wie geht das hier eigentlich zu Ende?

Als wir im Juni dann mehr oder weniger unsere Freiheit zurückerhalten haben, habe ich aufgehört jeden Morgen die Zahlen zu lesen, mein Fokus hat sich verschoben: Der Sommer wartete, eben mit Maske! Auf, los, nach draußen.

Share:
Reading time: 7 min

Unseren letzten Blogartikel hat unsere Kollegin Susa in Albenga in Ligurien vor genau 3 Monaten und 15 Tagen publiziert, danach ist erst Italien, dann Europa und die Welt in einen Dornröschenschlaf gefallen. Nicht ohne sich vorher – das wissen wir ja nun – “ziemlich in den Finger stechen zu müssen.” Ein Artikel über das große Fernweh nach Italien und das Erwachen aus dem Dornröschenschlaf.

Share:
Reading time: 5 min
Page 1 of 61234...Last »