Gallipoli sonnenuntergang in Apulien Amavido

Von Basilikata nach Apulien

“Was will man denn im Winter in Süd-Italien?” Das war meistens die Reaktion, wenn ich jemandem erzählte, dass ich im Dezember eine 5-tägige Rundreise von Basilikata nach Apulien plante. “Da gibt es doch nur Meer und Strände!”

Doch grundlegend optimistisch veranlagt und mit großem Drang nach Sonnenschein, konnte das meine Euphorie nicht dämpfen. Für die Anreise wählte ich den Bus von Rom nach Bari, was sich als eine lange, etwas ermüdende Fahrt herausstellte, weswegen ich hier auf die ziemlich komfortablen Bahnunternehmen Trenitalia und Italotreno hinweisen möchte. Am Flughafen Bari holte ich meine Mutter und unseren Mietwagen ab. Um den Süden Italien kennenzulernen, lohnt es sich wirklich sehr, ein Auto zur Verfügung zu haben.

Share:
Reading time: 9 min
Traumbucht Italienreise amavido

Viele amavido-Traveler sind bereits auf Italienreise gegangen. Sie haben sich in versteckte Orte gewagt, neue Landschaften entdeckt und neue Geschmäcker und Bewohner des Stiefels kennengelernt. Wir haben euch einige Reiseerinnerungen und Insider-Tipps unserer Gäste zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern und Ideen sammeln!

Share:
Reading time: 10 min
Ferrara Busker Festival Reisen mit Amavido

Ferrara ist ein hübsches Renaissance-Städtchen in Emilia-Romagna. Doch jährlich im Sommer verwandelt es sich in ein musikalisches Spektakel mit unwiderstehlichem Charme. Straßen voller Musiker, Künstler und Kulturinteressierten aus der ganzen Welt – das ist das Ferrara Buskers Festival!

Seit 1987 wird es jährlich von über 800.000 Besuchern und 1.000 Künstlern besucht – und heute ist es eines der größten Straßenmusikfestivals der Welt! Ich möchte euch mit auf meine kleine Reise  zum Ferrara Buskers Festival 2017 nehmen, welches dieses Jahr 30-jähriges Jubiläum feierte. Ein Event, das ich mir als Musikerin und Kunstbegeisterte nicht entgehen lassen konnte!

Share:
Reading time: 5 min
Umweltverschmutzung der Meere nachhaltig amavido

Nachhaltig leben – das wird uns von allen Seiten indoktriniert. Doch was genau ist eigentlich Nachhaltigkeit und wie kannst du das Ganze dann noch mit deiner Reiselust verbinden?

Leave nothing but footprints, Take nothing but pictures, Kill nothing but time. (Sir Edmund Hillar)

 

Der Meeresspiegel ist um fast 20cm gestiegen in den letzten 100 Jahren, 5-12 Millionen Tonnen Plastikabfall landen jährlich darin, in der Antarktis schmelzen die Pole in jeder Sekunde, die wir das hier lesen, die Stürme werden stärker, die Sommer wärmer, die Wellen höher – all das hat dazu geführt,  dass wir ständig und überall dieses eine Wort zu hören bekommen: Nachhaltigkeit.

Share:
Reading time: 4 min
Page 1 of 212